Kind in Lagerhalle fünf Meter abgestürzt

Hammelburg/Würzburg - Ein 10-jähriges Mädchen ist beim Spielen auf Strohballen in einer landwirtschaftlichen Lagerhalle in Hammelburg (Landkreis Bad Kissingen) fünf Meter in die Tiefe gestürzt.

Sie überlebte mit nur leichten Verletzungen. Das Kind war am Freitagnachmittag beim Spielen mit einer Freundin zwischen aufgestapelten Strohballen in die Tiefe gestürzt, wie die Polizei in Würzburg am Samstag mitteilte. Da eine Wirbelsäulenverletzung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die 10-Jährige mit Hilfe einer Spezialbahre geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich heraus, dass das Mädchen lediglich Stauchungen und Prellungen erlitten hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare