Kinder spielen auf Gräbern

+

Lengenwang - Sie wollten bestimmt nichts Böses: Zwei Kinder (ein siebenjähriges Mädchen und ein neunjähriger Bub) haben zehn Gräber auf dem Friedhof in Lengenwang (Allgäu) beschädigt.

Die Geschwister waren bei ihrer Großmutter und besuchten dabei auch das Grab des verstorbenen Großvaters. Auf dem Friedhof fanden die beiden aber eine kleine Schaufel und begannen damit, Gräber zu bearbeiten, ohne dass dies die Oma bemerkte.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare