Ausgebüxt und in den Pool gefallen

Kleinkind ertrinkt beinahe im Pool

Ergoldsbach - Gerade noch rechtzeitig konnte ein Eineinhalbjähriger im niederbayerischen Ergoldsbach (Landkreis Landshut) aus einem Pool gerettet werden. Dem Buben ist zum Glück nichts passiert.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die 32-jährige Mutter aus Bayerbach (Landkreis Rottal-Inn) bei einer Bekannten zu Besuch, als der Junge unbemerkt aus dem Haus entwischte und in den Pool fiel. Die 42 Jahre alte Gastgeberin fand das Kind kurze Zeit später und zog es aus dem Wasser. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnte der Junge reanimiert werden. Er wurde nach dem Unfall vom Donnerstagvormittag in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Kommentare