Ausgebüxt und in den Pool gefallen

Kleinkind ertrinkt beinahe im Pool

Ergoldsbach - Gerade noch rechtzeitig konnte ein Eineinhalbjähriger im niederbayerischen Ergoldsbach (Landkreis Landshut) aus einem Pool gerettet werden. Dem Buben ist zum Glück nichts passiert.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die 32-jährige Mutter aus Bayerbach (Landkreis Rottal-Inn) bei einer Bekannten zu Besuch, als der Junge unbemerkt aus dem Haus entwischte und in den Pool fiel. Die 42 Jahre alte Gastgeberin fand das Kind kurze Zeit später und zog es aus dem Wasser. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnte der Junge reanimiert werden. Er wurde nach dem Unfall vom Donnerstagvormittag in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Temperaturen steigen, Inzidenz sinkt: Bayern bereitet sich auf Sommer vor - „Leider ist die Grenze überschritten“
Temperaturen steigen, Inzidenz sinkt: Bayern bereitet sich auf Sommer vor - „Leider ist die Grenze überschritten“
Tödlicher Kletterunfall in Oberbayern: Mann stürzt 40 Meter in die Tiefe
Tödlicher Kletterunfall in Oberbayern: Mann stürzt 40 Meter in die Tiefe
Freizeitpark „NürnBärLand“ darf stattfinden: Offizieller Start im Juli - „Endlich, endlich, endlich“
Freizeitpark „NürnBärLand“ darf stattfinden: Offizieller Start im Juli - „Endlich, endlich, endlich“
Polizei hebt Drogenlabor aus
Polizei hebt Drogenlabor aus

Kommentare