Zu spät gebremst

Schulbus-Unfall: Zwei Kinder verletzt

Weiden - Kleinlastwagen kracht in Schulbus: Die drei Verletzten, darunter zwei Schulkinder, kamen ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind am Mittwoch in Weiden drei Menschen verletzt worden, darunter zwei Schüler. Der Fahrer eines Kleinlastwagens habe zu spät erkannt, dass der Bus gebremst hatte, um an einer Haltestelle einen Schüler einsteigen zu lassen, teilte die Polizei mit. Bei dem Aufprall wurden der Fahrer des Lastwagens sowie zwei Schüler verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Insgesamt waren etwa 40 Schüler in dem Bus. Die meisten wurden mit einem Ersatzfahrzeug nach Hause gebracht, einige hatten bereits ihre Eltern informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare