Klettergemeinde nimmt Abschied von Kurt Albert

+
Freunde und Fans von Kletterlegende Kurt Albert versammeln sich am Felsmassiv "Glatte Wand"

Nürnberg - Mit einer Abschiedsfeier an einem der Lieblingsplätze des kürzlich verstorbenen Freikletterers Kurt Albert wollen Bergsportbegeisterte ihrem Idol Lebewohl sagen.

Fans und Freunde der Kletterlegende treffen sich am kommenden Samstagnachmittag (9.Oktober) vor dem Felsmassiv “Glatte Wand“ bei Streitberg (Landkreis Forchheim). Nach der offiziellen Feier gibt es in einem bewirteten Festzelt in Muggendorf eine Rückblende auf Alberts Leben sowie Gelegenheit zu Gesprächen.

Der weltbekannte Kletterer war nach einem Sturz vom “Höhenglücksteig“ nahe Hirschbach in der Frankenalb am 28. September seinen schweren Verletzungen erlegen.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Ende einer Ära: Eibsee-Seilbahn wird ausgemustert
Ende einer Ära: Eibsee-Seilbahn wird ausgemustert
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare