Tennistalent Zverev verpasst Endspiel in München

Alexander Zverev auf seiner Bank. Foto: Marc Müller
+
Alexander Zverev auf seiner Bank. Foto: Marc Müller

München (dpa) - Tennis-Teenager Alexander Zverev hat den Einzug in sein erstes Finale auf der ATP-Tour verpasst. Der 19 Jahre alte Hamburger unterlag am Samstag beim Sandplatzturnier in München im Halbfinale mit 6:4, 2:6, 3:6 gegen den an Nummer drei gesetzten Dominic Thiem. Der Weltranglisten-15. aus Österreich trifft im Endspiel der BMW Open an diesem Sonntag auf den zweimaligen Turniersieger Philipp Kohlschreiber oder den Italiener Fabio Fognini. Davis-Cup-Spieler Zverev stemmte sich vor den 5000 Zuschauern auf dem vollbesetzten Center Court gegen das Ausscheiden. Der favorisierte Thiem steigerte sich aber in den Sätzen zwei und drei entscheidend.

Turnierbaum

Turnierseite

Daten und Fakten zu Kohlschreiber

Daten und Fakten zu Zverev

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Inzidenz immer noch über 50: Letzte Hotspot-Stadt in Bayern sogar deutscher Spitzenreiter
Inzidenz immer noch über 50: Letzte Hotspot-Stadt in Bayern sogar deutscher Spitzenreiter
Bayerischer Arzt entsetzt über Spahn-Aussage zur Maskenpflicht: „Populistischer Zug von Rechtsaußen“
Bayerischer Arzt entsetzt über Spahn-Aussage zur Maskenpflicht: „Populistischer Zug von Rechtsaußen“
Tragischer Badeunfall: Taucher bergen leblosen Mann aus Kanal - 81-Jähriger konnte nicht schwimmen
Tragischer Badeunfall: Taucher bergen leblosen Mann aus Kanal - 81-Jähriger konnte nicht schwimmen
Massive Daten-Panne in zwei bayerischen Testzentren: Persönliche Informationen öffentlich einsehbar
Massive Daten-Panne in zwei bayerischen Testzentren: Persönliche Informationen öffentlich einsehbar

Kommentare