Altötting

Kokain im Wert von 50.000 Euro sichergestellt

Marktl - Im oberbayerischen Marktl ist ein 30-Jähriger mit Kokain im Wert von mehr als 50.000 Euro festgenommen worden.

Der mutmaßliche Drogenkurier war mit dem Auto im Landkreis Altötting in Richtung Passau unterwegs, als er den Schleierfahndern ins Netz ging, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach Polizeiangaben hat der Mann bei der Kontrolle nervös und verdächtig gewirkt. Bei näherer Untersuchung des defekten Autoradios wurden die Ermittler fündig: In einer Plastiktüte transportierte der 30-Jährige rund 400 Gramm Kokain. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
BAYERN
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Offenbar wieder Alternativ-Schule in Bayern entdeckt: 30 Kinder unterrichtet - nach den Lehren eines Zauberers
BAYERN
Offenbar wieder Alternativ-Schule in Bayern entdeckt: 30 Kinder unterrichtet - nach den Lehren eines Zauberers
Offenbar wieder Alternativ-Schule in Bayern entdeckt: 30 Kinder unterrichtet - nach den Lehren eines Zauberers
In bayerischer Stadt: Corona-Infizierte können Quarantäne jetzt per Online-Formular beenden
BAYERN
In bayerischer Stadt: Corona-Infizierte können Quarantäne jetzt per Online-Formular beenden
In bayerischer Stadt: Corona-Infizierte können Quarantäne jetzt per Online-Formular beenden

Kommentare