Kollision mit Polizeiauto: Fünf Verletzte

Augsburg - Ausgerechnet ein Polizist hat in der Nacht zum Samstag in Augsburg einen Verkehrsunfall mit fünf Verletzten verursacht.

Nach Angaben der Polizei waren etliche Beamte im Einsatz, um das Aufeinandertreffen von Anhängern verschiedener Motorradclubs zu verhindern. Dabei nahm der Fahrer eines Dienstwagens einem Auto die Vorfahrt, in dem ein 18- und ein 19-Jähriger fuhren.

Die jungen Männer und die drei Polizisten in ihrem Einsatzfahrzeug wurden bei dem Unfall verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden, konnten dieses aber bereits am Samstag wieder verlassen. An den Autos entstand Totalschaden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare