Kurzer Frühling: Bald wieder Schnee in Sicht?

München - Pünktlich zum Frühlingsanfang klettern die Temperaturen am Donnerstag in Bayern über die 10-Grad-Marke. Doch der Wetterumschwung ist nicht von Dauer, schon bald kann es sogar wieder schneien.

Hier geht's zur aktuellen Wettervorhersage

Im Süden Bayerns hat der meteorologische Frühling mit viel Sonne und milden Temperaturen begonnen. Mit 14 Grad wurden am Donnerstag zur Mittagszeit die bayernweit höchsten Temperaturen auf dem Hohen Peißenberg (Landkreis Weilheim-Schongau) gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst in München mitteilte. Im Laufe des Tages sollte es im Süden sogar noch wärmer werden. In Nordbayern wurden dagegen bei Nebel Höchsttemperaturen um 10 Grad erwartet.

Auch für die nächsten Tage sagen die Experten ein Wechselspiel zwischen Nebel und Sonne vorher. Dabei werden vor allem im Süden milde Temperaturen bis 15 Grad erwartet. Von Sonntag an ist es nach Angaben der Meteorologen mit dem frühlingshaften Wetter vorerst vorbei. Es soll kälter werden, in der nächsten Woche kann es auch wieder schneien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare