Bei Facebook & Twitter: Landesbischof im Netz

+
Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ist bei Facebook & Co aktiv.

München - Der neue evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat bei der Landessynode aus seiner Begeisterung für das Internet keinen Hehl gemacht.

Jetzt ist er auch selbst in sozialen Netzwerken aktiv: Es gibt nun eine offizielle Facebook-Seite des Landesbischofs, wie Sprecher Johannes Minkus der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag sagte. Auch beim Kurznachrichtendienst Twitter will sich Bedford-Strohm künftig zu Wort melden.

Beim Freunde-Netzwerk Facebook veröffentlichte der Landesbischof bereits einige Links - darunter ein YouTube-Video zu seiner Rede bei der Landessynode und ein Video, das ihn beim Geigespielen zeigt.

dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Wo ist Malina? Zeitung: „Spuren führen nach Tschechien“
Wo ist Malina? Zeitung: „Spuren führen nach Tschechien“
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare