1. kreisbote-de
  2. Bayern

Massenunfall: 100.000 Euro Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Augsburg - Bei einem Massenunfall am Dienstagmorgen fuhren insgesamt zehn Autos ineinander. Acht Personen wurden leicht verletzt.

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der A8 bei Edenbergen (Landkreis Augsburg) ein schwerer Unfall.

In Fahrtrichtung München fuhren insgesamt zehn Autos ineinander. Ein Auto wechselte laut Autobahnpolizei von der rechten auf die linke Spur, was ein dahinter fahrendes Fahrzeug zwang, scharf zu bremsen.

Darauf folgende Fahrzeuge konnten ebenfalls nicht mehr bremsen und fuhren in den Unfall hinein. Nach Auskunft der Polizei kam es zu einem Sachschaden von 100.000 Euro.

Es kam zu einem Stau von teilweise bis zu 15 Kilometern. Die Autobahn wurde gesperrt, ist aber jetzt wieder frei.

Acht Personen erlitten bei dem Massenunfall leichte Verletzungen.

Auch interessant

Kommentare