Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Reimlingen - Ein Radfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Reimlingen (Landkreis Donau-Ries) ums Leben gekommen.

Der 48-Jährige war ohne Helm auf einem Radweg Richtung Nördlingen unterwegs, als er mit dem Lenker an dem rückwärts ausparkenden Auto hängenblieb und stürzte. Dabei schlug er mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Er starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare