Gedeuldsprobe vor Silvesterurlaub

Kilometerlange Staus auf Bayerns Autobahnen

Rosenheim - Auf dem Weg in den Silvesterurlaub haben viele Autofahrer am Samstag auf den Autobahnen im Stau gesteckt. Vor allem Urlauber, die auf der 8, 95, 96 und 99 in Richtung Süden unterwegs waren, mussten viel Geduld mitbringen.

Das teilte der Verkehrslagedienst Rosenheim mit. Auf der A 99 lief der Verkehr zwischen den Autobahnkreuzen München Ost und München Süd auf zehn Kilometern stockend. Auf der A 8 zwischen Kreuz München Süd und der oberbayerischen Gemeinde Weyarn ging es auf zwölf Kilometern nur zäh voran. Zehn Kilometer Stau und Blockabfertigung meldete der Verkehrslagedienst am Grenztunnel Füssen. Der Rückreiseverkehr aus dem Weihnachtsurlaub in den Bergen hielt sich dagegen noch in Grenzen - in Richtung Norden meldete die Polizei keine Staus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Skitourengeherin will Lawinenstrich queren - dann passiert Drama
BAYERN
Skitourengeherin will Lawinenstrich queren - dann passiert Drama
Skitourengeherin will Lawinenstrich queren - dann passiert Drama
Bayern-Inzidenz über 100: Münchner Virologe warnt vor Anstieg der Corona-Zahlen - „Wetter hat uns geholfen“
BAYERN
Bayern-Inzidenz über 100: Münchner Virologe warnt vor Anstieg der Corona-Zahlen - „Wetter hat uns geholfen“
Bayern-Inzidenz über 100: Münchner Virologe warnt vor Anstieg der Corona-Zahlen - „Wetter hat uns geholfen“
Rettungssanitäter darf Job weiter ausüben
BAYERN
Rettungssanitäter darf Job weiter ausüben
Rettungssanitäter darf Job weiter ausüben
Mann stundenlang festgehalten und misshandelt
BAYERN
Mann stundenlang festgehalten und misshandelt
Mann stundenlang festgehalten und misshandelt

Kommentare