Verkettung tragischer Umstände

Radfahrer stirbt bei Unfallserie

 Langenaltheim - Ein Radfahrer ist auf der Kreisstraße bei Langenaltheim bei einer Unfallserie getötet worden. Zu dem Unglück kam es durch eine Verkettung tragischer Umstände.

 Ausgelöst wurde diese nach Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken durch ein Motorrad mit Beiwagen, das aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte es gegen ein Unimogfahrzeug mit Anhänger, das seinerseits auf die entgegenkommende Spur geriet und dort in den Radfahrer und zwei Motorradfahrer hineinraste. Der Fahrradfahrer starb bei dem Unfall, die beiden Motorradfahrer wurden verletzt. Der genaue Hergang des Unfalls wird noch ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare