Lastwagen brennt aus: 155.000 Euro Schaden

Neumarkt in der Oberpfalz/Regensburg - Wertvolle Ladung zerstört: Beim Brand eines Sattelzuges auf der A 3 Regensburg- Nürnberg ist am Montagabend ein Schaden von rund 155 000 Euro entstanden.

Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, bemerkte der Fahrer eines ungarischen Sattelzuges bei Neumarkt in der Oberpfalz Rauch an seinem Fahrzeug und stellte es auf dem Standstreifen ab.

Der Lkw, der 1700 Computerbildschirme geladen hatte, brannte fast komplett aus. Der Fahrer blieb unverletzt. Auch die Teerdecke der Fahrbahn wurde stark beschädigt. Die Autobahn wurde drei Stunden lang vollständig gesperrt, der Verkehr staute sich sieben Stunden lang.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare