Georg Hackl als Opfer vor Gericht

+
Opfer eines Nachbarschaftsstreits: Deutschlands erfolgreichster Rodler Georg Hackl.

Laufen - Rodel-Legende Georg "Schorsch" Hackl steht vor Gericht. Aber nicht als Angeklagter, sondern als Opfer eines handgreiflichen Nachbarschaftsstreits.

Der erfolgreichste deutsche Rodler, Georg "Schorsch" Hackl  tritt bei dem Prozess an diesem Mittwoch vor dem Amtsgericht Laufen (Landkreis Berchtesgadener Land) als Nebenkläger auf und ist zudem als Zeuge geladen, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag bestätigte. Angeklagt ist sein Nachbar wegen gefährlicher Körperverletzung.

Hackl wurde der Anklage zufolge von dem Nachbarn in seiner Heimat Bischofswiesen mit einem Nagel angegriffen und verletzt. Eine Platzwunde am Kopf des 46-Jährigen musste genäht werden. Auslöser der Attacke war ein Streit ums Schneeräumen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König

Kommentare