Anzeige wegen Waffenbesitzes

Lauingen: Schüsse bei Hochzeitsfeier

+
Symbolbild

Mit einer Schreckschusspistole hat ein Gast bei einer Hochzeit im schwäbischen Lauingen geschossen.

Lauingen - Mit einer Schreckschusspistole hat ein Gast bei einer Hochzeit im schwäbischen Lauingen geschossen. Ein Spaziergänger habe den Schützen fotografiert, teilte die Polizei am Montag mit. Daraufhin sei es am Sonntag zum Streit gekommen und der Gast habe den Spaziergänger bedroht. Als die Polizei anrückte, war die Festgesellschaft weitergezogen. Auf der Erde lagen aber mehrere Patronenhülsen. Der Schütze kehrte zurück und wurde durchsucht, trug aber keine Waffe mehr bei sich. Den 25-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise

Kommentare