Anzeige wegen Waffenbesitzes

Lauingen: Schüsse bei Hochzeitsfeier

+
Symbolbild

Mit einer Schreckschusspistole hat ein Gast bei einer Hochzeit im schwäbischen Lauingen geschossen.

Lauingen - Mit einer Schreckschusspistole hat ein Gast bei einer Hochzeit im schwäbischen Lauingen geschossen. Ein Spaziergänger habe den Schützen fotografiert, teilte die Polizei am Montag mit. Daraufhin sei es am Sonntag zum Streit gekommen und der Gast habe den Spaziergänger bedroht. Als die Polizei anrückte, war die Festgesellschaft weitergezogen. Auf der Erde lagen aber mehrere Patronenhülsen. Der Schütze kehrte zurück und wurde durchsucht, trug aber keine Waffe mehr bei sich. Den 25-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Nach mehreren Monaten auf der Flucht: Insasse aus Bezirkskrankenhaus wird im Ausland gefasst
Nach mehreren Monaten auf der Flucht: Insasse aus Bezirkskrankenhaus wird im Ausland gefasst
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte

Kommentare