Augsburg

Lebensretter: Mann zieht Bub (2) aus Kanal

Augsburg - Mit einem beherztem Griff hat ein 43-Jähriger eine Buben aus einem Augsburger Kanal gerettet.

Der Zweijährige hatte am Freitag zusammen mit seiner Mutter am Ufer des Hanreibaches Kastanien gesammelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei rutschte er aus, stürzte in den Bach und wurde von der Strömung fortgerissen. Ein Passant bemerkte die Hilferufe des Kindes und sprang etwa zweihundert Meter weiter kurzentschlossen ins hüfthohe Wasser. Dort bekam er den Buben zu fassen. Rettungskräfte brachten Mutter und Sohn in ein Krankenhaus - bis auf eine leichte Unterkühlung kam der Kleine mit dem Schrecken davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare