Seltsamer Vorschlag

Lehrer sollen sich in Berlin bewerben

München - Kein Witz: Das bayerische Kultusministerium empfiehlt seinen angehenden Gymnasiallehrern nun, sich in Berlin auf eine Stelle zu bewerben.

Das geht aus einem Schreiben des Ministerialdirigenten an alle Gymnasien im Freistaat hervor. Darin werden Schulleiter aufgerufen, die Referendare auf Berlin hinzuweisen. Wie berichtet finden in Bayern Studenten bei bestimmten Fächerkombinationen selbst mit Einser-Examen keine Stelle.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebüro insolvent: Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
BAYERN
Reisebüro insolvent: Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
Reisebüro insolvent: Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?
BAYERN
Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?
Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?
Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“
BAYERN
Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“
Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“
Neue Warnstreikwelle der IG Metall bei Airbus beginnt
BAYERN
Neue Warnstreikwelle der IG Metall bei Airbus beginnt
Neue Warnstreikwelle der IG Metall bei Airbus beginnt

Kommentare