Leiche in ausgebranntem Wohnhaus gefunden

Bei Löscharbeiten in dem brennenden Haus haben Einsatzkräfte eine Leiche gefunden. Foto: Armin Weigel
+
Bei Löscharbeiten in dem brennenden Haus haben Einsatzkräfte eine Leiche gefunden. Foto: Armin Weigel

Mallersdorf-Pfaffenberg (dpa/lby) - Bei Löscharbeiten in einem brennenden Wohnhaus in Mallersdorf-Pfaffenberg (Landkreis Straubing-Bogen) haben Einsatzkräfte eine Leiche gefunden. Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Polizei um den 57 Jahre alten Bewohner des Hauses. Ein Nachbar und eine Zeitungsausträgerin hatten am frühen Morgen den Brand in dem landwirtschaftlichen Anwesen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Drei Pferde des Anwesens wurden bei einem Nachbarn untergebracht. Der Schaden wird auf etwa 250 000 Euro beziffert. Die Brandursache ist noch unklar.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Heftige Überschwemmungen in Bayern - Regional sollen Fenster und Türen geschlossen bleiben - KATWARN ausgelöst
Heftige Überschwemmungen in Bayern - Regional sollen Fenster und Türen geschlossen bleiben - KATWARN ausgelöst
Heftiger Regen löst Hangrutsch aus: Vier Haushälften in Oberbayern verschüttet - Polizei hat Befürchtung
Heftiger Regen löst Hangrutsch aus: Vier Haushälften in Oberbayern verschüttet - Polizei hat Befürchtung
Schock in Gemeinde: Tonnenschwerer Autokran kracht in Grundstück, wo zuvor Kind spielte - „Halbe Stunde vorher ...“
Schock in Gemeinde: Tonnenschwerer Autokran kracht in Grundstück, wo zuvor Kind spielte - „Halbe Stunde vorher ...“

Kommentare