Leverkusens Tah vor Spitzenspiel: „Wir sind alle heiß“

Jonathan Tah
+
Leverkusens Jonathan Tah am Ball.

Bayer Leverkusen sieht sich laut Jonathan Tah nun wirklich bereit für einen Angriff auf Primus Bayern München. „Wir sind alle heiß darauf“, sagte Tah vor dem Bundesliga-Spitzenspiel am Sonntag (15.30 Uhr). Die Situation nun sei nicht mehr mit der vor einem Jahr vergleichbar. Damals hatte Bayer nach zwölf Spieltagen als Tabellenführer die Bayern empfangen und noch mit Peter Bosz als Trainer 1:

Leverkusen - 2 verloren.

„Beim letzten Mal sind etwas in ein Loch geraten. Ich bin sicher, dass uns das jetzt nicht passiert“, urteilte Tah. „Wir sind als Mannschaft gewachsen und erwachsen geworden.“ Vor dem achten Spieltag am Sonntag ist Leverkusen als Zweiter punktgleich (16) mit dem Spitzenreiter aus München.

Großen Anteil an der aus seiner Sicht positiven Entwicklung habe der neue Trainer Gerardo Seoane. „Der Trainer hat viel verändert in der Kabine“, sagte Tah. „Ich habe das Gefühl, dass sich etwas verändert - im positiven. Das beeindruckt mich.“ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie rettet sich bei Hausbrand ins Freie
BAYERN
Familie rettet sich bei Hausbrand ins Freie
Familie rettet sich bei Hausbrand ins Freie
Holetschek und LGL-Präsident weisen Täuschungsvorwurf zurück
BAYERN
Holetschek und LGL-Präsident weisen Täuschungsvorwurf zurück
Holetschek und LGL-Präsident weisen Täuschungsvorwurf zurück
Strenge Maßnahmen wegen Geflügelpest in Bayern
BAYERN
Strenge Maßnahmen wegen Geflügelpest in Bayern
Strenge Maßnahmen wegen Geflügelpest in Bayern
Weitere Kommunen heben Corona-Hotspot-Beschränkungen auf
BAYERN
Weitere Kommunen heben Corona-Hotspot-Beschränkungen auf
Weitere Kommunen heben Corona-Hotspot-Beschränkungen auf

Kommentare