Bootshallen-Brand: Suche nach der Ursache

Lindau/Kempten - Einen Tag nach dem Brand in einer Lindauer Bootshalle suchen Sachverständige weiter nach der Ursache.

Lesen Sie auch:

Feuer in Ausstellungshalle einer Bootsbau-Firma

Nach Angaben der Polizei Kempten vom Montag gibt es keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung. Wahrscheinlicher sei ein technischer Defekt.

Nur eines der etwa 15 Motorboote, die sich zur Brandzeit in der Halle befanden, wurde komplett zerstört. Es war dort über das Wochenende zu Wartungsarbeiten untergestellt. Die übrigen Boote wurden durch die Hitze und Ruß teilweise beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf unter einer Million Euro. Bei dem Brand am Sonntagabend war niemand verletzt worden.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Mehrere Zeugen wollen sie gesehen haben
Vermisste Malina: Mehrere Zeugen wollen sie gesehen haben
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare