Bundespolizei fasst flüchtigen Erpresser

Lindau/Rosenheim - Vor Jahren war er dem Gefängnis entkommen: Jetzt hat die Polizei einen flüchtigen Erpresser bei einer Routinekontrolle am Lindauer Bahnhof gefasst.

Der 42-Jährige wurde am Montag geschnappt. Er sei 1992 vom Landgericht Kempten wegen räuberischer Erpressung zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden, teilte die Bundespolizeiinspektion Rosenheim am Dienstag mit. Den Großteil seiner Gefängnisstrafe habe der Mann schon abgesessen. Nun muss er auch die restlichen 669 Tage in der Justizvollzugsanstalt Kempten verbringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare