Linienbus fährt in Hauswand: Keine Verletzten

Unterpleichfeld - Ein Linienbus ist am Donnerstag in Unterpleichfeld im Landkreis Würzburg in eine Hauswand gefahren und hat das Gebäude dabei schwer beschädigt.

Verletzt wurde bei dem Unglück niemand, wie die Polizei mitteilte. Wie viele Fahrgäste an Bord waren, war zunächst nicht zu erfahren. Auch die Ursache war noch unklar. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich nach Angaben der Polizei schwierig, da das Haus wegen Einsturzgefahr bei dem Manöver abgestützt werden musste.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare