Linienbus missachtet Vorfahrt: Fußgänger getötet

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind am Montag in Bobingen im Landkreis Augsburg ein Fußgänger getötet und sechs weitere Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei in Augsburg mitteilte, hatte die Fahrerin des Busses nach ersten Erkenntnissen beim Einbiegen in eine Hauptstraße die Vorfahrt missachtet und stieß mit einem Auto zusammen. Ein Fußgänger wurde von dem Bus erfasst und tödlich verletzt. Zudem wurden zwei Insassen des Busses schwer und drei weitere leicht verletzt. Auch der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare