Lkw-Fahrer von Betonteilen eingeklemmt: tot

Altdorf - Nach einem Auffahrunfall wurde am Dienstag am Autobahnkreuz Altdorf auf der A 3 ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt. Der 41-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Tödliche Verletzungen hat ein 41 Jahre alter Lkw-Fahrer erlitten, als er nach einem Unfall auf der Autobahn 3 in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde. Wie die Polizei in Nürnberg berichtete, fuhr er am Dienstag mit seinem 40-Tonner nahe dem Autobahnkreuz Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) in Richtung Würzburg auf einen vor ihm bremsenden Laster auf. Durch den Aufprall rutschten die geladenen Betondeckenteile auf das Führerhaus des 41-Jährigen. Feuerwehrleute bargen den Mann, der noch an der Unfallstelle starb. Die Polizei geht von einem Sachschaden von mehr als 100 000 Euro aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare