Lkw-Reifen platzt: Beide Fahrer schwer verletzt

Würzburg/Schlüsselfeld - Bei einem Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 3 sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden von 300.000 Euro.

Wie die Polizei in Würzburg am Samstag mitteilte, verlor die Fahrerin des Lkw am Vorabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug, als auf der Autobahn 3 bei Schlüsselfeld ein Reifen platzte. Daraufhin durchbrach das über 20 Tonnen schwere Gespann die Leitplanke und stürzte zehn Meter die Böschung hinunter.

Die 43 Jahre alte Fahrerin und ihr 48-jähriger Beifahrer mussten von der Feuerwehr befreit werden und kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Wegen der Aufräumarbeiten blieb die Autobahn Richtung Frankfurt mehr als sechs Stunden lang gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare