Lkw-Unfall: Flüssiges Alu läuft aus

1 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
2 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
3 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
4 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
5 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
6 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
7 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
8 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 

Mühldorf am Inn - Dramatischer Gefahrgut-Unfall bei Mühldorf. Ein Lkw, der 24 Tonnen flüssiges und 800 Grad heißes Aluminium geladen hatte, ist von der Straße abgekommen und umgekippt. Die Feuerwehr war bis tief in die Nacht im Einsatz. Die Bilder:

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Reizgas und Handschellen: Mann stirbt nach Festnahme plötzlich - jetzt gibt es Obduktion
Reizgas und Handschellen: Mann stirbt nach Festnahme plötzlich - jetzt gibt es Obduktion

Kommentare