Lkw-Unfall nach Sekundenschlaf

Birgland/Amberg - Wenige Sekunden Schlaf können teuer werden. Diese Erfahrung musste Auf der A 6 ein Lastwagenfahrer machen. Er hatte nach dem Einnicken die Kontrolle über sein Gespann verloren.

Nach dem Einnicken verlor er in Höhe der Ortschaft Birgland die Kontrolle über sein Gespann. Wie die Polizei in Amberg am Sonntag mitteilte, kam der Lkw am Vortag nach links von der Fahrbahn ab und walzte auf einer Länge von mehr als 20 Metern die Mittelleitplanke platt. Zur Bergung des Fahrzeugs musste die Fahrbahn in beide Richtungen bis in den Nachmittag gesperrt werden. Wegen austretenden Hydrauliköls musste ein Teil des Erdreichs ausgetauscht werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 42.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare