Geldregen für 70-Jährigen

Rentner aus Bayern knackt Lotto-Jackpot

München - Ein 70-Jähriger hat am Samstag den Lotto-Jackpot geknackt. Er war der einzige Gewinner und wird nun mit seiner Familie entscheiden, was sie mit dem Geld machen.

Ein 70 Jahre alter Rentner aus Unterfranken hat am Samstag als einziger den Lotto-Jackpot geknackt und damit rund 3,1 Millionen Euro gewonnen. Wie Lotto Bayern am Montag mitteilte, hatte der Mann sowohl die sechs Lottozahlen richtig getippt als auch die korrekte Superzahl auf dem Schein. „Die Zahlen tippe ich immer aus dem Bauch heraus. Für mich gibt es hierbei nicht die geringste Strategie. Ich glaube, wenn man Glück hat, dann ist es einfach so“, sagte der Gewinner laut Mitteilung. Er spiele schon sein ganzes Leben lang Lotto. Er werde nun mit seiner Frau und den beiden Kindern bei einem Abendessen entscheiden, was sie mit dem Geld machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Unbelehrbar: Polizei nimmt Mann gleich zwei Mal fest
BAYERN
Unbelehrbar: Polizei nimmt Mann gleich zwei Mal fest
Unbelehrbar: Polizei nimmt Mann gleich zwei Mal fest
Plötzliche Panikattacke bei Hauptbahnhof: Frauen eilen Mutter zur Hilfe - Andere Passanten sehen nur zu
BAYERN
Plötzliche Panikattacke bei Hauptbahnhof: Frauen eilen Mutter zur Hilfe - Andere Passanten sehen nur zu
Plötzliche Panikattacke bei Hauptbahnhof: Frauen eilen Mutter zur Hilfe - Andere Passanten sehen nur zu
Hotspot-Regionen in Bayern steigen auf zwölf: „Die vierte Welle wächst sich zu einem Tsunami aus“
BAYERN
Hotspot-Regionen in Bayern steigen auf zwölf: „Die vierte Welle wächst sich zu einem Tsunami aus“
Hotspot-Regionen in Bayern steigen auf zwölf: „Die vierte Welle wächst sich zu einem Tsunami aus“

Kommentare