Oberpfälzer Glückspilz

Jackpot geknackt: Pfälzer ohne Jobsorgen

München - Einem 55-Jährigen aus der Oberpfalz drohte die Entlassung aus dem Job. Doch dann war der Glückspilz alle finanziellen Sorgen auf einen Schlag los: Er gewann im Lotto.

Fast 2,8 Millionen Euro hat ein 55 Jahre alter Mann aus der Oberpfalz im Lotto gewonnen - und das wenige Monate nachdem sein Arbeitgeber Entlassungen angekündigt hatte. Dank der sechs Richtigen im Lotto sei er nun seine wirtschaftlichen Sorgen los, sagte der Glückspilz laut Mitteilung der Staatlichen Lotterieverwaltung vom Freitag. Der Familienvater macht sich trotz des eigenen Geldsegens Sorgen um seine von Arbeitslosigkeit bedrohten Kollegen und denkt sogar darüber nach, seine Stelle einem Kollegen zur Verfügung zu stellen: „Da sind einige dabei, die ein Haus abbezahlen müssen.“ Den Jackpot hatte er am vergangenen Samstag geknackt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare