Oberpfälzer Glückspilz

Jackpot geknackt: Pfälzer ohne Jobsorgen

München - Einem 55-Jährigen aus der Oberpfalz drohte die Entlassung aus dem Job. Doch dann war der Glückspilz alle finanziellen Sorgen auf einen Schlag los: Er gewann im Lotto.

Fast 2,8 Millionen Euro hat ein 55 Jahre alter Mann aus der Oberpfalz im Lotto gewonnen - und das wenige Monate nachdem sein Arbeitgeber Entlassungen angekündigt hatte. Dank der sechs Richtigen im Lotto sei er nun seine wirtschaftlichen Sorgen los, sagte der Glückspilz laut Mitteilung der Staatlichen Lotterieverwaltung vom Freitag. Der Familienvater macht sich trotz des eigenen Geldsegens Sorgen um seine von Arbeitslosigkeit bedrohten Kollegen und denkt sogar darüber nach, seine Stelle einem Kollegen zur Verfügung zu stellen: „Da sind einige dabei, die ein Haus abbezahlen müssen.“ Den Jackpot hatte er am vergangenen Samstag geknackt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtung: Dieser Sturm bringt den Winter in Bayern zurück
Achtung: Dieser Sturm bringt den Winter in Bayern zurück
Weil Mann ins Schleudern gerät: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf A8
Weil Mann ins Schleudern gerät: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf A8
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Mitschüler kämpften gegen Abschiebung - jetzt steht der Flüchtling vor Gericht
Mitschüler kämpften gegen Abschiebung - jetzt steht der Flüchtling vor Gericht

Kommentare