Mängel: Seniorenheim muss schließen

Inzell/München - Wegen “gravierender Mängel“ und “Gefahr für Leben und Gesundheit“ seiner Bewohner muss ein Seniorenheim in Inzell geschlossen werden.

Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss entschieden (Az.: Az. 12 CS 11.2022). Das Heim muss Ende des Monats seinen Betrieb vorläufig einstellen. Bei Prüfungen habe der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) so schwere Mängel in dem Heim festgestellt, dass die vorläufige Schließung gerechtfertigt erscheine.

Der BayVGH bestätigte damit eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts München, das in erster Instanz die zumindest vorläufige Schließung des Heims bereits für unumgänglich gehalten hatte. Zuletzt hatten etwa 25 Menschen in dem Heim gewohnt. Gegen die Entscheidung gibt es kein Rechtsmittel.

dpa

Meistgelesen

Pietätlose Facebook-Debatte: Malinas Freundin zieht sich zurück
Pietätlose Facebook-Debatte: Malinas Freundin zieht sich zurück
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
17-Jähriger reanimiert Rentner
17-Jähriger reanimiert Rentner

Kommentare