60-Jähriger stirbt in Klinik

Mann in Baggersee ertrunken

Ingolstadt - Ein 60 Jahre alter Mann ist am Sonntag in einem Baggersee im oberbayerischen Ingolstadt ertrunken.

Nach Polizeiangaben hatte er zunächst zusammen mit seiner Frau den See durchschwommen und am gegenüberliegenden Strand eine Rast eingelegt. Auf dem Rückweg ging er nach rund 30 Metern plötzlich unter. Seine Frau und andere Badegäste suchten erfolglos nach dem 60-Jährigen. Erst Rettungstaucher konnten den Mann vom Grund des Sees bergen. Er wurde nach Wiederbelebungsmaßnahmen in eine Klinik gebracht, wo er am Nachmittag starb. Während des Rettungseinsatzes war der See für Badegäste gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare