Mann baut Unfall - Ehefrau stirbt

Schnaittach - Ein Autofahrer hat am Samstag beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Die Autos stießen frontal zusammen. Die Ehefrau des Unfallverursachers war sofort tot.

Eine 81-Jährige ist nach einem Frontalzusammenstoß im mittelfränkischen Schnaittach gestorben. Ihr 84 Jahre alter Ehemann verletze sich schwer, ein 26-Jähriger leicht, teilte die Polizei am Samstag in Nürnberg mit. Beim Abbiegen hatte der Mann den entgegenkommenden 26-Jährigen übersehen. Er wollte noch ausweichen, stieß aber frontal in das Fahrzeug. Dabei wurde die 81-Jährige so schwer verletzt, dass sie trotz Reanimationsversuchen starb. Ihr Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von 26 000 Euro. Durch eine dreistündige Vollsperrung kam es zu Verkehrsbehinderungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion