Gewalttätiger Schuldner

Mann beleidigt Gerichtsvollzieher - vom SEK überwältigt

Schauenstein - Ein 66-Jähriger aus Schauenstein (Landkreis Hof) hat erst Besuch von einem Gerichtsvollzieher, dann von einem Spezialeinsatzkommando bekommen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann am Vorabend einen Gerichtsvollzieher bedroht und beleidigt, der deshalb Streifenbeamte zur Hilfe rief.

Als die Männer erneut das Mehrfamilienhaus betraten, attackierte der 66-Jährige einen der Polzisten, der daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Mann selbst verschanzte sich in seiner Wohnung und verweigerte über Stunden nahezu jede Kommunikation.

Da die Beamten nicht ausschließen konnten, dass er Schusswaffen besitzt, drangen gegen Mitternacht Spezialeinsatzkräfte in das Wohnhaus ein, wie eine Polizeisprecherin erläuterte. Bei seiner Festnahme wurde der Mann leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare