Mann beobachtet brennendes Auto und baut Unfall

+

Siegsdorf - Weil er ein brennendes Auto auf der Gegenfahrbahn beobachtete, hat ein Autofahrer bei Siegsdorf einen Auffahrunfall verursacht. Die A8 musste komplett gesperrt werden

Der 22-Jährige konnte seine Augen nicht von den Flammen lösen und raste am Freitag auf der Autobahn 8 in zwei bremsende Autos vor ihm, wie das Bayerische Rote Kreuz am Samstag in Bad Reichenhall mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls stießen beide Wagen gegen die Mittelleitplanke und blieben quer zur Fahrbahn liegen. Der Schaulustige wurde in seinem Auto eingeklemmt und verletzt.

Einer der Fahrer der beiden anderen Wagen erlitt leichte Kopfverletzungen. Die A8 wurde während der Rettungsarbeiten in beide Richtungen komplett gesperrt. Der Fahrer des brennenden Autos auf der Gegenfahrbahn war unverletzt geblieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare