Mann ertrinkt in Fischweiher

Auhausen/Augsburg - Ein schwer gehbehinderter Mann ist in einen Fischweiher im schwäbischen Auhausen gestürzt und ertrunken. Die Hintergründe:

Wie die Polizei in Augsburg am Dienstag mitteilte, ist der 76-jährige Nichtschwimmer wohl gestolpert und dabei unglücklich in den Weiher im Landkreis Donau-Ries gefallen. Angehörige fanden am Montag den leblos im Wasser treibenden Mann. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Rentners feststellen. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht. Es sei von einem tragischen Unglück auszugehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare