Mann fährt ohne Führerschein: Seit 1987

Blaulicht
+
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

Stammbach - Weil er zu schnell unterwegs war, kontrollierte die Polizei einen Mann - und fand so heraus, dass er seit Jahrzehnten keinen gültigen Führerschein hatte. Der 69-Jährige habe seine Fahrerlaubnis 1987 verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach der Kontrolle, die bereits am 16. Juni im oberfränkischen Stammbach (Landkreis Hof) stattfand, wurde der Mann wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Für Corona-Sünder wird’s teuer: Das steht im bayerischen Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“
BAYERN
Für Corona-Sünder wird’s teuer: Das steht im bayerischen Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“
Für Corona-Sünder wird’s teuer: Das steht im bayerischen Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“
Mann niedergestochen: Polizei sucht Täter
BAYERN
Mann niedergestochen: Polizei sucht Täter
Mann niedergestochen: Polizei sucht Täter
Rettungssanitäter darf Job weiter ausüben
BAYERN
Rettungssanitäter darf Job weiter ausüben
Rettungssanitäter darf Job weiter ausüben
Pussy Riot-Aktivistin setzt Zeichen mit russischer Fußfessel
BAYERN
Pussy Riot-Aktivistin setzt Zeichen mit russischer Fußfessel
Pussy Riot-Aktivistin setzt Zeichen mit russischer Fußfessel

Kommentare