Beziehungsdrama

Mann erdrosselt Frau und stellt sich Polizei

Moosburg - Ein Mann hat im Streit seine Freundin erdrosselt und sich am Freitag nach stundenlangem Herumirren der Polizei gestellt. Der Hintergrund des Streits war zunächst unklar.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 58-Jährige am Donnerstagabend in seiner Wohnung in Moosburg (Landkreis Freising) mit der drei Jahre jüngeren Frau verbal aneinandergeraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung erdrosselte der getrennt von seiner Ehefrau lebende Mann sein Opfer mit einem Kleidungsstück.

Danach fuhr der mutmaßliche Täter planlos mit seinem Auto umher, bis er sich am Vormittag der Polizei in Freising stellte. Die Kripo ermittelt. Warum das Paar Streit hatte, blieb zunächst offen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leiche an. Am Samstag soll über die Haft des gelernten Lackierers entschieden werden. Nach den Angaben war der 58-Jährige bisher polizeilich nicht in Erscheinung getreten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare