Streit eskaliert

Mann nach Messerstichen in Lebensgefahr - 24-Jähriger festgenommen

Nürnberg - Ein 38 Jahre alter Mann ist in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Als mutmaßlicher Täter wurde nach Angaben der Polizei vom Mittwoch ein 24-Jähriger festgenommen.

Zeugen hatten angegeben, den Mann am Dienstagabend am Tatort gesehen zu haben. Er bestreitet den Vorwurf. Zwischen ihm und dem 38-Jährigen soll es zum Streit gekommen sein. Die Tatwaffe wurde bislang nicht gefunden.

Passanten hatten den schwer verletzten 38-Jährigen gefunden und die Polizei gerufen. Nach einer Notoperation war sein Zustand zunächst stabil. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags soll der 24-Jährige nun einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare