Mann auf Nachhauseweg zusammengeschlagen

+
In Herrsching wurde eine Mann (33) auf dem Nachhauseweg zusammengeschlagen.

Herrsching - Ein 33-Jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen in Herrsching (Kreis Starnberg) von mehreren Männern offenbar grundlos zu Boden gerissen und zusammengeschlagen.

Laut Polizei wurde der Mann gegen 03:15 Uhr in der Kienbachstraße Ecke Bahnhofsplatz von sechs oder sieben Unbekannten angegriffen. Bei dieser Prügelattacke in massiver Überzahl wurde der Mann zum Glück nur leicht am Kopf verletzt. Die Schläger türmten hinterher unerkannt.

Zuvor war das Prügelopfer einem Bistro in Herrsching eingekehrt. Die Polizeiinspektion bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon 08152/9302-0 zu melden.

fro 

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare