Mann schaut Kinderpornos in der U-Bahn

Nürnberg - Ausgerechnet in einer U-Bahn hat sich ein 33-jähriger Mann in Nürnberg Kinderpornos auf seinem Tablet-PC angeschaut. Die Polizei nahm ihn fest und machte in seiner Wohnung weitere Entdeckungen.

Wie das Polizeipräsidium am Montag mitteilte, war er am Freitagabend von dem U-Bahnfahrer in flagranti erwischt worden. Der aufmerksame Fahrer hatte die Kinderpornos auf dem tragbaren Rechner des 33-Jährigen durch die Scheibe seiner Kabine gesehen und die Polizei gerufen.

Die Beamten nahmen den Mann kurz darauf fest. In seiner Wohnung wurden auf einem Computer viele weitere derartige Bilder entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Neue Maskenpflicht am Platz nicht ausgeschlossen
BAYERN
Neue Maskenpflicht am Platz nicht ausgeschlossen
Neue Maskenpflicht am Platz nicht ausgeschlossen
Corona-Situation in Bayern verschlechtert sich weiter: Mehr Patienten in den Kliniken - Experte nennt Grund
BAYERN
Corona-Situation in Bayern verschlechtert sich weiter: Mehr Patienten in den Kliniken - Experte nennt Grund
Corona-Situation in Bayern verschlechtert sich weiter: Mehr Patienten in den Kliniken - Experte nennt Grund
Fabrikgelände nach Umweltskandal nun Shoppingcenter
Fabrikgelände nach Umweltskandal nun Shoppingcenter

Kommentare