Drei weitere Männer verletzt

Mann stirbt bei Hausbrand

Hausbrand in Bayern
+
Der Hausbrand kostete einen Mann das Leben.

Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.

Rammingen - Er konnte nach dem Feuer am späten Samstagabend nur noch tot aus einer Wohnung geborgen werden, wie die Polizei mitteilte. Warum die Wohnung und die angrenzende Halle eines Holzverarbeitungsbetriebes in Brand gerieten, war zunächst unklar. Drei weitere Männer wurden verletzt. Sie konnten sich selbst aus dem Gebäude retten. Die umliegenden Feuerwehren und der Rettungsdienst waren mit über 200 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf fast 300.000 Euro geschätzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Zahlen in Bayern steigen weiter: LMU-Bericht zeigt traurige Überlebensrate von Beatmungspatienten
BAYERN
Corona-Zahlen in Bayern steigen weiter: LMU-Bericht zeigt traurige Überlebensrate von Beatmungspatienten
Corona-Zahlen in Bayern steigen weiter: LMU-Bericht zeigt traurige Überlebensrate von Beatmungspatienten
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
BAYERN
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
BGH urteilt zu Klarnamenpflicht bei Facebook
BAYERN
BGH urteilt zu Klarnamenpflicht bei Facebook
BGH urteilt zu Klarnamenpflicht bei Facebook
FC Bayerns Frauen fordern mit Lyon „absolute Topmannschaft“
BAYERN
FC Bayerns Frauen fordern mit Lyon „absolute Topmannschaft“
FC Bayerns Frauen fordern mit Lyon „absolute Topmannschaft“

Kommentare