In steilem Gelände gearbeitet

Mann stirbt beim Baumfällen

Buchenberg - Er fällte mit einem Kollegen im Oberallgäu Bäume in steilem Gelände - dabei schleuderte ein Baum regelrecht auf einen 35 Jahre alten Arbeiter. Der Mann starb.

Ein 35 Jahre alter Mann ist bei Baumfällarbeiten im Oberallgäu ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Arbeiter am Mittwoch in Buchenberg mit einem Kollegen in steilem Gelände tätig. Plötzlich stürzte ein gefällter Baum so unglücklich auf einen zweiten, dass er nach dem Aufprall regelrecht auf die beiden Männer geschleudert wurde. Der 35-Jährige wurde tödlich verletzt, sein 21 Jahre alter Kollege kam mit leichten Verletzungen davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion