Vor den Augen des Sohnes

Mann stirbt nach Sturz in Schacht

Illertissen - Vor den Augen seines Sohnes ist ein 53 Jahre alter Mann am Dienstag bei einem Arbeitsunfall im schwäbischen Illertissen tödlich verunglückt.

Nach Polizeiangaben war der selbstständige Mann aus dem Landkreis Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg) mit Arbeiten an einer Schule beauftragt worden. Als er einen mit Metallgitter abgedeckten Betonschacht betrat, gab die Abdeckung aus zunächst ungeklärter Ursache nach. Der Mann stürzte im Beisein seines 24-jährigen Sohnes etwa sechs Meter in die Tiefe und prallte auf den Betonboden. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde der Schwerverletzte aus dem Schacht geborgen. Er wurde per Hubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er wenig später starb. Kriminalbeamte sollen jetzt die Unfallursache klären.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare