Mit anderen Flüchtlingen

Mann bei Streit in Asylbewerberheim schwer verletzt

Wunsiedel - Im oberfränkischen Wunsiedel ist ein Flüchtling schwer verletzt worden. Nach einer heftigen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft musste der 39-Jährige ins Krankenhaus.

Bei einer heftigen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft ist im oberfränkischen Wunsiedel ein Flüchtling schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren der Mann und drei 20 bis 22 Jahre alte Mitbewohner am Freitagabend in Streit geraten. In der Folge schlugen die Männer mit Händen und Füßen auf den 35-Jährigen ein. Er wurde mit massiven Verletzungen am ganzen Körper in ein Krankenhaus gebracht. Gegen die drei Asylbewerber ermittelt nun die Kriminalpolizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
Wo im Landkreis Landsberg morgen geblitzt wird
Wo im Landkreis Landsberg morgen geblitzt wird
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Erneut zwei Todesfälle - mehr freie Intensivbetten
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Erneut zwei Todesfälle - mehr freie Intensivbetten

Kommentare