Mann stürzt beim Baden - leblos gefunden

Lappersdorf - Ein Mann ist beim Baden an einem Wehr unter Wasser gezogen worden und konnte leblos geborgen werden. Er wurde reanimiert.

Beim Baden im Fluss Regen ist ein Mann am Sonntagabend an einem Wehr bei Lappersdorf (Landkreis Regensburg) unter Wasser gezogen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Mann auf die Kante des Pielmühler Wehrs gestellt und war dabei von den Wassermassen mitgerissen worden.

Erst 500 Meter weiter flussabwärts fanden Rettungskräfte den Schwimmer. Er trieb leblos auf dem Wasser. Der Mann wurde reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht, es bestand Lebensgefahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare