Unglück im Garten

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt

Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 

Veitshöchheim -  Bei Baumpflegearbeiten in einem Garten oberhalb der Weinberge ist ein 55-jähriger Mann im unterfränkischen Veitshöchheim (Landkreis Würzburg) fünf Meter in die Tiefe gestürzt. 

Der Mann schlug auf dem gefrorenen Boden auf und wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich später herausstellte, war der Mann von seiner Leiter auf einen Ast gestiegen, der aber morsch war und deshalb unter dem Gewicht abbrach.

dpa

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare