Weil ihm der Wagen zu schnell unterwegs war: 

Mann wirft aus Wut Schuh auf Auto

Hergensweiler - Ein Schuh klatscht während der Fahrt auf die Windschutzscheibe: Weil ihm eine Autofahrerin zu schnell unterwegs war, griff ein betrunkener Mann in Hergensweiler zu drastischen Mitteln.

In dem Ort im Landkreis Lindau hat der Betrunkene den Wagen jedenfalls mit seinem Schuhwurf gestoppt. Der 22-Jährige schmiss seinen Schuh auf das herannahende Auto, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die 19 Jahre alte Fahrerin erschrak zwar, konnte einen Unfall aber vermeiden. Der Schuhwerfer hatte bei dem Vorfall in der Nacht zum Mittwoch knapp 1,5 Promille intus. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Kommentare